Existenzgründung in Baden-Württemberg

Baden-Württemberg ist erfolgreich, weil es so bodenständig ist. Das Bundesland wird von einem starken Mittelstand getragen. Existenzgründungen quer durch alle Branchen beleben das Geschäft. Außerdem: Baden-Württemberg gehört zu den exportstarken Bundesländern, eine niedrige Arbeitslosenquote und eine wohlhabende Bevölkerung.

Für Existenzgründer in Baden-Württemberg heißt das erst einmal grundsätzlich: Sie haben eine gute Ausgangslage, um Ihren Traum vom eigenen Unternehmen zu verwirklichen! Während andere Gründer sich in einer wirtschaftlich schwachen Region behaupten müssen, profitieren Sie von Ihrem wirtschaftlich starken Standort.

Schwaben, Baden und viele mehr: Das Bundesland Baden-Württemberg lebt von seinen starken Regionen. Das Land ist bekannt für seine Innovationen - zum Beispiel in der Automobilindustrie. Aber auch im Alltag, in den Einkaufsmeilen oder im Dienstleistungssektor gibt es jede Menge Gründer, die neue Ideen umsetzen. 

Für Standorte mit einer starken Wirtschaft gilt allerdings auch: Der Wettbewerb ist häufig sehr stark ausgeprägt. Nicht selten haben Unternehmen, die seit Jahrzehnten auf dem Markt sind, die Vorherrschaft. Für Sie heißt das: Prüfen Sie Ihre Geschäftsidee gut und entwickeln Sie eine klare Strategie, wie Sie Kunden gewinnen wollen. Weitere Fragen, die vor Ihnen liegen:

  • Ihre Gründerpersönlichkeit: Prüfen Sie nicht nur Ihre Idee, sondern fragen Sie sich selbst: Bin ich bereit, ein Unternehmer zu werden? Warum mache ich mich eigentlich selbstständig? Wer sich selbst versteht, der hat auch beruflich mehr Erfolg. (Mehr Informationen zur Gründerpersönlichkeit hier)
  • Ihr Finanzplan: Viele Existenzgründer sind auf ein Startkapital angewiesen. Sei es der Existenzgründerzuschuss oder ein Gründerkredit von der KfW-Bank. Auch wenn Sie keinen Kredit brauchen, rechnen Sie exakt durch, wie viel Geld Sie für Ihr Privatleben mindestens brauchen! (Mehr Informationen zur Finanzplanung)
  • Ihre Absicherung: Der klassische Fehler, den Existenzgründer immer wieder machen: Sie schließen überteuerte oder falsche Versicherungen ab. Unser Rat: Informieren Sie sich, was Sie brauchen und was nicht. So sind Sie für den Notfall abgesichert und gleichzeitig zahlen Sie nicht zu viel dafür. (Mehr zum Thema Versicherungen)

Gründerberater in Baden-Württemberg

In ganz Baden-Württemberg gibt es freie Unternehmensberater, die sich auf Existenzgründungen spezialisiert haben. Die Berater kennen die Förderprogramme, helfen einen professionellen Businessplan zu erstellen oder eine Marketingstrategie entwickeln. Zum Beispiel ist es mittlerweile sehr schwer, den Existenzgründerzuschuss zu bekommen - allerdings ist es nicht unmöglich!

Nutzen Sie unseren Gründer-Service und kontaktieren Sie jetzt kostenlos und unverbindlich einen Gründerberater aus Ihrer Nähe. In einem Erstgespräch erfahren Sie, wie Ihnen der Gründerberater oder die Gründerberaterin helfen kann.

Ihre Anfrage zur Gründungsberatung
  • Vom Expertenwissen profitieren
  • Berater in der Nähe
  • Unverbindliche Anfrage

Wobei kann Ihnen ein erfahrener Gründerberater helfen?*
  Prüfung der Geschäftsidee
  Businessplan erstellen
  Kredit und Finanzierung
  Fachkundige Stellungnahme
  Förderung und Zuschüsse
  Sonstiges



Ansprechpartner für Fördermöglichkeiten

Bei der Planung und Vorbereitung einer Existenzgründung ist die örtlich zuständige Industrie- und Handelskammer, bei Handwerksbetrieben die Handwerkskammer bzw. bei freiberuflich Tätigen die Architektenkammer, Steuerberaterkammer etc. eine Anlaufstelle. Die Internetseite des Industrie- und Handelskammertags Baden-Württemberg führt Sie zu den zuständigen Kammern und ihren Angeboten für Existenzgründer. Die Kammern "Rhein-Neckar", "Region Stuttgart", "Nordschwarzwald", "Schwarzwald-Baar-Heunberg" und "Ulm", bieten mit ihrem "Starter Center" viele Informationen sowie Unterstützung für die zukünftigen Unternehmer. Die Gründungswerkstätten der Kammern "Ostwürttemberg" und "Bodensee-Oberschwaben" unterstützen bei der Planung und Umsetzung der Gründungsideen. Aber auch die übrigen IHKs bieten ein weitgefächertes Beratungsangebot und Unterstützung bei allen wichtigen Schritten in die Selbstständigkeit, von der Planung über die Regelung der formellen Voraussetzungen bis zur Finanzierung.

Das "Rationalisierungs- und Informationszentrums der Deutschen Wirtschaft (RKW), Abteilung Baden-Württemberg", zur "Existenzgründungsagentur PUSH", zu "exzet - das Existenzgründerzentrum Stuttgart", das insbesondere Gründungen aus Arbeitslosigkeit unterstützt und zur "L-Bank Landeskreditbank Baden-Württemberg", die im Auftrag des Landes die öffentlichen Förderprogramme Baden-Württembergs durchführt. Sie unterstützt kleine und mittlere Betriebe beim "Unternehmen Selbstständigkeit". Weitere Informationen zur Förderung durch die "L-Bank" und zu ergänzenden Förderungen sowie zu Bürgschaften bietet die "Bürgschaftsbank Baden-Württemberg GmbH".

Für viele Existenzgründer ist die Übernahme eines Unternehmens eine prüfenswerte Alternative zur Neugründung. Die Kammern bieten auch hier umfangreiche Informations- und Beratungsangebote, zum Beispiel "Betriebsbörsen" (Kontaktbörsen für die Inhaber von Handwerksbetrieben, die übergeben werden sollen und für Existenzgründer).

Existenzgründer aus Baden-Württemberg
An wen kann ich mich noch wenden?
Zuständige IHKs für Baden-Württemberg
Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben
Lindenstraße 2
88250 Weingarten
Tel: 07 51/4 09-0
Homepage: www.weingarten.ihk.de


Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken
Ferdinand-Braun-Straße 20
74074 Heilbronn
Tel: 0 71 31/96 77-0
Homepage: www.heilbronn.ihk.de


Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee
Schützenstraße 8
78462 Konstanz
Tel: 0 75 31/28 60-0
Homepage: www.konstanz.ihk.de


Industrie- und Handelskammer Karlsruhe
Lammstraße 13-17
76133 Karlsruhe
Tel: 07 21/1 74-0
Homepage: www.karlsruhe.ihk.de


Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald
Dr.-Brandenburg-Straße 6
75173 Pforzheim
Tel: 0 72 31/2 01-0
Homepage: www.nordschwarzwald.ihk24.de


Industrie- und Handelskammer Ostwürttemberg
Ludwig-Erhard-Straße 1
89520 Heidenheim
Tel: 0 73 21/3 24-0
Homepage: www.ostwuerttemberg.ihk.de


Industrie- und Handelskammer Reutlingen
Hindenburgstraße 54
72762 Reutlingen
Tel: 0 71 21/2 01-0
Homepage: www.reutlingen.ihk.de


Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar
L 1,2
68161 Mannheim
Tel: 06 21/17 09-0
Homepage: www.rhein-neckar.ihk24.de


Industrie- und Handelskammer Schwarzwald-Baar-Heuberg
Romäusing 4
78050 Villingen-Schwenningen
Tel: 0 77 21/9 22-0
Homepage: www.schwarzwald-baar-heuberg.ihk.de


Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart
Jägerstraße 30
70174 Stuttgart
Tel: 07 11/20 05-0
Homepage: www.stuttgart.ihk24.de


Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein
Schnewlinstraße 11-13
79098 Freiburg
Tel: 07 61/38 58-0
Homepage: www.suedlicher-oberrhein.ihk.de


Industrie- und Handelskammer Ulm
Olgastraße 97 – 101
89073 Ulm (Donau)
Tel: 07 31/1 73-0
Homepage: www.ulm.ihk24.de


Technologie Park Offenburg
In der Spöck 10
77656 Offenburg
Tel: 0781 / 56549
Homepage: www.tpo-og.de