Betriebsmittelkredit und Investitionskredit: Wie Sie ein günstiges Darlehen kommen

Waren, Werbung, Löhne, Anlagen, Investitionen: Als Unternehmer muss man laufend Geld ins Geschäft reinschießen. Mal ist das Konto im Plus, oft aber auch im Minus. Als Unternehmer brauchen Sie finanziellen Spielraum.

Dafür gibt es passende Kredite und Darlehen. Allerdings: Die Zinssätze sind sehr unterschiedlich. Hohe Zinsen läppern sich. Außerdem wollen Banken Sicherheiten für entsprechende Kredite sehen. Erfahren Sie hier, wie Sie am besten vorgehen.

Jungunternehmer nachdenklich am Schreibtisch mit Kreditunterlagen
Wie bekomme ich einen Kredit?

Die Ausgangslage: Auf den günstigen Zins kommt es an

Betriebsmittelkredit: Richtig teuer

Der Betriebsmittelkredit ist ein kurzfristiger Kreditrahmen, damit Sie als Unternehmer die Rechnungen bezahlen können. Die Banken lassen sich die Überziehung des Geschäftskontos gut bezahlen. Die Konditionen sind und bleiben hoch. Außerdem wollen die Banken entsprechende Sicherheiten sehen wie etwa Jahresabschlüsse. Alternative: Beantragen Sie ein längerfristiges Betriebsmitteldarlehen über eine Förderbank.

Förderbanken: Günstige Unterstützung

Es gibt bundesweite Förderbanken, die zinsgünstige Betriebsmitteldarlehen und Investitionskredite anbieten. Hierzu zählen die KfW und regionale Förderbanken der Bundesländer. Mit einem solchen Darlehen haben Sie als Unternehmer über einen längeren Zeitraum genug Geld auf dem Konto. Zudem sparen Sie bares Geld – weil sie weniger Zinsen zahlen.

Beantragung: Oft bürokratisch, aber es gibt Hilfe

Die Beantragung von solchen länger laufenden Betriebsmittelkrediten und Investitionskrediten ist leider oft bürokratisch. Hier helfen unabhängige Fördermittelberater. Ein Berater vor Ort kennt die Förderlandschaft wie seine Westentasche. Er weiß auch, welche Zahlen die Fördermittelgeber und Banken sehen wollen – und wie man sie überzeugt.


Fördermittelberater: So kommen Sie schneller voran

Sie wollen ein Betriebsmitteldarlehen beantragen oder sind auf der Suche nach einem guten Investitionskredit? Dann sprechen Sie am besten mit einem Fördermittelberater aus Ihrer Region darüber. Über unser Formular unten können Sie schnell und einfach Kontakt aufnehmen Der Berater kennt sich mit Anbietern, Konditionen und Beantragung aus. Er entwickelt – unabhängig von Banken – eine passende Finanzierung für Sie. Der Berater rechnet für Sie alles durch.

 

Unterstützung bei Bankgesprächen

Die Abwicklung erfolgt über die Hausbank oder eine andere öffentliche Bank, wie zum Beispiel die Sparkasse, Volksbanken oder die Commerzbank. Auch hier treten regelmäßig Probleme auf – etwa weil die Hausbank auch zum Teil haftet und Sicherheiten haben will. Mit einem Profi an der Seite treten Sie stärker auf. Sie haben die Bank im Griff – und nicht umgekehrt!

 

So zahlen Sie für die Beratung weniger

Für eine solche Beratung gibt es passende Fördermittel. So bekommen Sie einen Teil der Beratungskosten später erstattet. Bei der Beantragung des Zuschusses hilft Ihnen der Berater persönlich weiter. Eine Investition, die sich auszahlt.

Ihre Anfrage zur Beratung
  •   Mehr Sicherheit durch viele Jahre Erfahrung
  •   Weniger Kosten durch gute Vorbereitung
  •   Gründerexperte vor Ort
  • Expertenwissen
  • Berater in der Nähe
  • unverbindlich

Wobei kann Ihnen ein erfahrener Berater helfen?*
  Sanierung
  Kredit und Finanzierung
  Förderung und Zuschüsse
  Kunden gewinnen
  Sonstiges


Existenzgründer Beratung

*Bitte füllen Sie diese Felder aus.


Kredite für Jungunternehmer und bestehende Unternehmen

Gründer und Jungunternehmer: ganz am Anfang

Viele Jungunternehmer stehen noch ganz am Anfang. Sie wollen und müssen investieren. Ihr Problem: Sie haben noch keine Jahresabschlüsse oder oft noch niedrige Umsätze. Daher müssen Sie um so besser beweisen, dass Ihr Unternehmen gute Chancen am Markt hat. Für das Jungunternehmer-Darlehen wollen Banken häufig einen Businessplan sehen – inklusive einer sattelfesten Finanzplanung. Für Gründer und Jungunternehmer gibt es entsprechende Darlehen von der KfW.

Bestehende Unternehmen: stehen voll im Saft

Bestehende Unternehmen haben einen wesentlichen Vorteil: Sie können Ihre Jahresabschlüsse vorzeigen. Allerdings benötigt man in der Regel einen Kredit, wenn es eben nicht so gut läuft. Also müssen sich auch langjährige Unternehmer vor der Bank behaupten und den Bankangestellten überzeugen. Hier kann ein erfahrener Fördermittelberater und Unternehmensberater helfen, einen überzeugenden Finanzplan zu erstellen.

Unternehmer bereitet das Bankgespräch vor
Das Bankgespräch gut vorbereiten.

Einfach erklärt: Das steckt hinter den Begriffen

Definition Betriebsmittelkredite: Damit das Geschäft kurzfristig weiterläuft

Ein Betriebsmittelkredit wird auch als Handelskredit oder Überbrückungskredit bezeichnet. Oft wird der Betriebsmittelkredit als Kontokorrentkredit vergeben. Es ist ein kurzfristiger Umlaufkredit, damit Sie als Unternehmer Ihr Geschäft am Laufen halten. Sie kaufen zum Beispiel Waren oder Rohstoffe auf Kredit ein und überbrücken mit dem Betriebsmittelkredit die Zeit, bis Sie mit den Verkäufen Umsatz und Gewinne erwirtschaftet haben.

Definition Investitionskredite: Weil Sie in Ihr Unternehmen langfristig investieren

Kein Unternehmen wächst aus dem Nichts. Man muss immer investieren. Mit der eigenen Arbeits- und Lebenszeit. Aber oft auch in Maschinen oder Anlagen. Hier helfen Investitionskredite bzw. Investitionsdarlehen, die auch Anlagekredite genannt werden. Sie laufen über einen längeren Zeitraum. Sie sollten die Investitionen allerdings genau durchrechnen. „Pi mal Daumen“ reicht keiner Bank aus.


KfW, Ärger mit der Bank, Umschuldung: Häufige Fragen und kurze Antworten

Ein Beispiel: Betriebsmittelkredit der KfW

Die KfW kommt oft ins Spiel, wenn es um Betriebsmittelkredite geht. Der Grund: Hier gibt es die passenden Angebote wie den ERP-Kredit. Den ERP-Kredit gibt es in unterschiedlichen Größen – von 100.000 Euro bis 500.000 Euro. Allerdings zu unterschiedlichen Konditionen, unter anderem bei Tilgung, Haftung und Eigenkapital. Erfahren Sie hier mehr darüber, wie Sie einen Kredit bei der KfW erhalten. 

 

Betriebsmittelkredit abgelehnt: Was tun?

Wer kurzfristig einen Betriebsmittelkredit braucht und die Bank spielt nicht mit, der steht sofort mit dem Rücken an der Wand. Jetzt muss es schnell gehen, sonst steht eine Sanierung oder gar Insolvenz im Raum. Sie sollten sich einen unabhängigen Unternehmensberater an die Seite holen. Oft verweigern Banken den Kredit, weil es ihnen an Sicherheiten fehlt oder sie an der Wirtschaftlichkeit des Unternehmens zweifeln. Mit einem Berater an der Seite erstellen Sie einen grundsoliden Finanzplan und bereiten das Bankgespräch besser vor.

 

Wie ist der aktuelle Zinssatz bzw. die aktuellen Konditionen?

Der Zinssatz von Betriebsmittelkrediten und Investitionskrediten schwankt laufend. Hier sollten Sie bei den Banken und Förderbanken selbst nachschauen und vergleichen. Zwischen einem Kontokorrentkredit und einem Investitionskredit liegen oft mehrere Zinspunkte. Generell gilt: Sie brauchen zuerst einen soliden Finanzplan, aus dem Sie genau ableiten, wie hoch die Kreditsumme sein muss. Danach erfolgt die Anbietersuche.

 

Kann ich auch als Selbstständiger oder Freiberufler einen Kredit beantragen?

Auch Einzelunternehmer und Selbstständige haben ein Geschäftskonto. Sie können und müssen oft ebenfalls einen Betriebsmittelkredit beantragen. Etwa bei einem Großauftrag, der erst später bezahlt wird. Aber auch Selbständige müssen entsprechende Sicherheiten vorweisen und eine solide Finanzplanung mit einreichen.

 

Ich überlege über ein Betriebsmitteldarlehen umzuschulden. Macht das Sinn?

Eine Umschuldung macht immer Sinn, wenn Sie danach weniger Zinsen zahlen. Allerdings müssen hier alle Parteien mitspielen. Hier holen sich Unternehmen oft externe Unterstützung. Denn für eine Umschuldung müssen die Finanzen genau durchleuchtet werden: Sind die Kosten zu hoch? Die Einnahmen zu niedrig? An welchen Stellschrauben kann gedreht werden? Hier hilft ein Unternehmensberater mit einer betriebswirtschaftlichen Analyse.

 

Hier Unternehmensberater kontaktieren