So machen Sie sich in Freiburg im Breisgau selbstständig

Sie beabsichtigen in Freiburg im Breisgau ein Unternehmen zu gründen? Lesen Sie, welche Stolpersteine es gibt und wie Sie erfolgreich gründen. Eine eigene Firma ist für viele ein Traum, aber auch sehr viel Arbeit. Packen Sie es an! Zusätzlich finden Sie hier ein paar Fakten zu Freiburg im Breisgau für Jungunternehmer.

Gründerin sitzt auf Sofa
Erfolgreich gründen

So hilft Ihnen ein Existenzgründungsberater in Freiburg im Breisgau

Ein Gründerberater unterstützt Sie dabei, Ihren Geschäftsplan zu schreiben. Er kennt die vielen Fallstricke bei einer Existenzgründung. Der Gründungsberater rechnet im Detail mit Ihnen aus, wie viel Geld Sie benötigen. Sprechen Sie jetzt mit einem Gründercoach aus der Nähe von Freiburg.

Mehr Klarheit

Viele Gründerberater haben früher eigene Firmen geführt und aufgebaut. Sie schätzen mit Ihnen das geschäftliche Potenzial ein und rechnen die Kosten genau durch.

Einnahmen und Kosten

Bankinstitute und Fördermittelstellen fordern solch einen Finanzplan ein. Danach wissen Sie jederzeit, wo Sie finanziell stehen. Außerdem bekommen Sie dadurch viel mehr Sicherheit, ob sich Ihre Idee auch wirklich lohnt.

Geschäft ankurbeln

Ein Berater für Firmengründer entwickelt mit Ihnen einen klaren Plan, wie Sie Kunden gewinnen. Denn als Existengründer bauen Sie Ihr Geschäft neu auf. Firmengründer sind zwar neu im Geschäft, aber haben oft die besseren Ideen.

Ihre Anfrage zur Gründungsberatung
  •   Mehr Sicherheit durch viele Jahre Erfahrung
  •   Weniger Kosten durch gute Vorbereitung
  •   Gründerexperte vor Ort
  • Expertenwissen
  • Berater in der Nähe
  • unverbindlich

Wobei kann Ihnen ein erfahrener Gründerberater helfen?*
  Prüfung der Geschäftsidee
  Businessplan erstellen
  Kredit und Finanzierung
  Fachkundige Stellungnahme
  Förderung und Zuschüsse
  Sonstiges


Existenzgründer Beratung

*Bitte füllen Sie diese Felder aus.


Ihr Existenzgründerseminar in Freiburg im Breisgau

Sie möchten ein Existenzgründer-Workshop in Freiburg im Breisgau absolvieren? Eine gute Idee. Denn Gründerseminare in Freiburg im Breisgau bieten grundsätzliche Informationen. Sie wissen danach, was Sie alles erledigen müssen. Es dauert mindestens mehrere Wochen am Stück, bis man ein Geschäftskonzept erarbeitet hat. Von der Gründungsidee über die Finanzierung bis zur Werbung - alles sollte durchdacht sein. Sie starten mit einem besseren Gefühl, weil Sie sich sicherer fühlen. All diese Aspekte besprechen wir auch in unserem Online-Workshop. Sie können das Online-Workshop durcharbeiten - in Ihrem eigenen Tempo.

Existenzgründerseminare

Webinar Existenzgründung
Kompaktes Businessplan - Seminar.
Kostenlos, bequem und informativ.
Ort: Webinarraum
Datum: Siehe Webseite
/gruendung/seminare.html


Wie Sie den passenden Standort in Freiburg im Breisgau aussuchen

Als Unternehmer in Freiburg im Breisgau benötigen Sie den perfekten Standort für Ihre Firma. Hier machen viele Gründer entscheidende Fehler, die richtig ins Geld gehen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie ein Café eröffnen, ein Handelsgeschäft oder eine freiberufliche Dienstleistung. Suchen Sie sich mehrere Angebote heraus und vergleichen Sie genau. Ein Gründerberater hilft Ihnen, systematisch eine Standortanalyse in Freiburg im Breisgau durchführen. Vielleicht zahlen Sie in Freiburg im Breisgau zu viel für die Räumlichkeiten oder es ist zu wenig Kundschaft in der Nähe. So geben Sie weniger Geld aus und haben mehr auf dem Konto.

Auch die IHK und Handwerkskammer vor Ort bietet Informationen für Gründer an. Darunter Informationsbroschüren, aber auch manchmal kleine Messen in oder in der Nähe von Freiburg im Breisgau. Eine Stufe weiter ist die persönliche Beratung durch einen Gründerberater. Ein langjähriger Unternehmensberater hilft Ihnen beim Start in die Selbstständigkeit. Die Veranstaltungen der IHK sind häufig kostenfrei, ein Coaching dagegen ist eine richtige Investition. Hierfür gibt es aber Fördermittel, so dass Sie weniger zahlen müssen als die Beratung eigentlich kostet.


Existenzgründung in Freiburg im Breisgau

Die Stadt Freiburg im Breisgau ist wie gemacht für Existenzgründer: Die regionale Wirtschaft ist stark, die Arbeitslosenrate im Vergleich zu anderen Städten niedrig und die Bürger dem entsprechend konsumfreudig. Freiburg ist sowohl Technologie-Standort als auch offen für bodenständige Existenzgründer aus dem Dienstleistungsbereich und dem Handwerk. Also: Planen Sie Ihre Gründung!

Viele hegen schon lange den Traum von der Existenzgründung. Wenn es dann an die Umsetzung geht, hapert es allerdings häufig. Denn bei einer Existenzgründung gibt es vieles zu beachten. Man sollte sich gut vorbereiten, schließlich ist es ein großer Schritt in einen neuen Lebens- und Arbeitsabschnitt.

Die klassischen Fragen, die sich jeder Existenzgründer in Freiburg stellen sollte:

  • Wie tragfähig ist meine Geschäftsidee?
  • Wie sieht die Konkurrenzsituation in Freiburg aus?
  • Welchen Standort in Freiburg wähle ich aus?
  • Wie entwickle ich einen professionellen Businessplan?
  • Welche Absicherungen brauche ich als Existenzgründer?

Sie können als Existenzgründer diese unternehmerischen Fragen alleine klären. Es gibt hierzu eine Fülle von Arbeitsmaterial. Das macht viele Mühe und wenn Sie Pech haben, übersehen Sie wichtige Faktoren, die für das zukünftige Geschäft wichtig sind.

Orte in der Nähe von Freiburg im Breisgau
Lörrach (44 km), Villingen-Schwenningen (45 km), Offenburg (54 km)
Zuständige IHK für Freiburg im Breisgau
Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein
Schnewlinstraße 11-13
79098 Freiburg
Tel: 07 61/38 58-0
Homepage: www.suedlicher-oberrhein.ihk.de
Technologie Park Offenburg
In der Spöck 10
77656 Offenburg
Tel: 0781 / 56549
Homepage: www.tpo-og.de

Die Alternative: Viele Existenzgründer holen sich Unterstützung durch einen Gründercoach. Ein solcher Gründerberater ist spezialisiert auf Existenzgründungen. Neben dem Wissen über Kreditmöglichkeiten und Fördermöglichkeiten hat er auch Erfahrung mit Marketing-Strategien und Standortfragen.

Nutzen Sie deshalb unseren Gründerservice und nehmen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Kontakt zu einem Gründerberater in Ihrer Region auf. In einem ersten Gespräch können Sie klären, wie Ihnen der Gründerberater weiterhelfen kann. Es gibt auch die Möglichkeit eines Gründercoachings, das mit bis zu 90 Prozent gefördert werden kann.