Die Existenzgründung mit einer Bäckerei

Die Bäckerei-Branche befindet sich seit Jahren im Wandel. Auf der einen Seite entstehen immer mehr Franchise-Geschäfte, auf der anderen Seite kleine, unabhängige Bäckereien mit sehr hochwertigen Produkten. Was kommt für Sie in Frage?


Businessplan für eine Bäckerei

Ob man als Gründer an einem Franchise-Modell interessiert ist oder an einer unabhängigen Gründung: Man sollte den Schritt in die Selbstständigkeit professionell durchplanen. Denn die Investitionskosten sind hoch. Man braucht einen sattelfesten Businessplan, wenn man als Gründer einen Kredit beantragt. Viele Banken sind bei Gründerkrediten sehr kritisch. Sie schauen sich die Geschäftskonzepte gut an.

Viele Existenzgründer suchen nach einer Businessplan Vorlage. Aber: Eine Vorlage ist erst der Anfang. Nur Sie selbst können die Vorlage mit Leben füllen. Dabei helfen wir Ihnen. Mit unserem Businessplan-Vorlage-System können Sie Ihren persönlichen Businessplan selbst schreiben. Das Vorlagen-System wurde von zwei erfahrenen Gründerberatern entwickelt, die mehrere hundert Existenzgründer persönlich begleitet und tausende Gründer in Seminaren geschult haben.

Das Businessplan-Vorlagen-System besteht aus zahlreichen Videos, Handbüchern und Checklisten. Sie lernen Schritt für Schritt, wie Sie Ihren persönlichen Businessplan schreiben. Mit konkreten Tipps aus der Praxis und Text-Vorschlägen. Und das für kleines Geld. 

Der Standort - auf ausreichend Platz achten.

Für ein gutes Geschäft ist der Standort entscheidend: eine Fussgängerzone bietet sich an, auch an großen Einfallstrassen ist guter Umsatz zu erwarten. Auch wenn nur ein paar Parkplätze direkt vor der Bäckerei verfügbar sind. Sehr interessant ist ein Standort in der Nähe eines Bahnhofs oder einer Bushaltestelle. Letztlich können auch Standorte in der Nähe von Schulen, Behörden oder sonstigen Institutionen mit großem Publikumsverkehr lukrativ sein.

Ob neben einer ansprechenden Präsentation des Sortiments auch einige Tische für den schnellen Kaffee zwischendurch eingeplant werden, hängt vom Platzangebot ab. Interessant ist dies immer, speziell in der Mittagspause. Wer an einem guten Standort leckere Waren anbietet, der muss in der Regel um seinen Umsatz nicht bangen und braucht auch die Kampfpreise der Selbstbedienungsbackläden nicht zu fürchten!

Werbung und Marketing

Wer auf ein "unabhängiges" Modell setzt, sollte sich ein sehr gutes Marketing-Konzept überlegen. Die Kunden sind bereit, mehr zu zahlen! Aber sie müssen erkennen, dass es sich um ein "besseres" Angebot handelt. Ein Beispiel für ein gelungenes Marketing-Konzept einer kleinen aber feinen Bäckerei nennt Businesscoach Petra Janeczka im Interview mit Existenzgründer & Jungunternehmer:

"Die Backstube lag mitten in der Bäckerei. Das Ergebnis: Die Kunden freuen sich darauf, in der Schlange zu stehen! Sie können dem Bäcker Fragen stellen und die Kinder können live mitangucken, wie ihre Sonntagsbrötchen entstehen."

Die Geschäftszeiten - Morgenstund hat Gold im Mund!

Wer die Existenzgründung als Bäcker wagen will, muss wissen, dass Bäckereihandwerk stets mit frühem Aufstehen verbunden ist. Gerade mit jenen Menschen ist ein gutes Geschäft zu machen, die sich auf dem Weg zur Arbeit noch schnell ein Frühstück und vielleicht eine Tasse Kaffee genehmigen. Nur eine Zielgruppe von vielen. Auch die Zielgruppen werden im Businessplan festgehalten.

Wenn Sie die Frühaufsteher als Zielgruppe auswählen, müssen Sie die entsprechenden Öffnungszeiten vorsehen, spätestens ab 06:00 Uhr - und zu diesem Zeitpunkt muss natürlich die Produktpalette zur Gänze und in frisch gebackenem Zustand zum Verkauf bereitstehen! Das bedeutet, dass die Arbeit des Bäckers spätestens um 04:00 Uhr beginnt!

Das Fazit - professionelle Beratung

Es macht viel Sinn, sich mit einem professionellen Gründerberater zusammenzusetzen und einen Businessplan zu erarbeiten. Gründerberater sind Unternehmensberater, die sich auf Existenzgründer spezialisiert haben. Sie haben fast immer viele Jahre Erfahrung, sei es mit Banken, Behörden und der Fördermittel-Landschaft.

Profitieren Sie von unser Berater-Datenbank und nehmen Sie jetzt unverbindlich und kostenlos Erstkontakt zu einem Gründerberater aus Ihrer Region auf.

Ihre Anfrage zur Gründungsberatung
  •   Mehr Sicherheit durch viele Jahre Erfahrung
  •   Weniger Kosten durch gute Vorbereitung
  •   Gründerexperte vor Ort
  • Expertenwissen
  • Berater in der Nähe
  • unverbindlich

Wobei kann Ihnen ein erfahrener Gründerberater helfen?*
  Prüfung der Geschäftsidee
  Businessplan erstellen
  Kredit und Finanzierung
  Fachkundige Stellungnahme
  Förderung und Zuschüsse
  Sonstiges


Existenzgründer Beratung

*Bitte füllen Sie diese Felder aus.

Bild: © Kzenon - Fotolia.com