Die Existenzgründung mit einem Tattoo-Studio

Die ursprünglich aus dem pazifischen Raum stammenden Tattoos erfreuen sich seit Jahrzehnten auch in Deutschland großer Beliebtheit. Eine Existenzgründung mit einem Tattoo-Studio kann deshalb mit etwas Geschick und einem guten Businessplan erfolgreich sein. Eine solche Existenzgründung ist zwar nicht erlaubnis-, aber doch anmeldepflichtig. Ein Gewerbeschein ist also erforderlich, dessen Erteilung hängt jedoch nicht von einer bestimmten Vor- oder Ausbildung ab. Das Erlernen der Techniken erfolgt meist formlos im Verlaufe von zwei bis drei Jahren bei einem versierten Tätowierer. Dazu sollten ein gewisses künstlerisches Geschick, Phantasie und Grundkenntnisse der Hygiene und der Dermatologie kommen.

Im Tattoo-Studio
Tätowierer bei der Arbeit

Der Businessplan für ein Tattoo - Studio

Der Businessplan hält im Kapitel zur Finanzierung fest, dass sich die Anfangsinvestitionen in Grenzen halten, neben dem Tattoo-Besteck und den zugehörigen Farben sind keine großen Ausgaben zu tätigen. Freilich lebt auch dieses Geschäft vom Marketing, das zum Beispiel über eine eigene Homepage, über Anzeigen in geeigneten Printmedien und durch Flyer und Aufsteller erfolgen sollte. Sehr wichtig ist die Vorbereitung einer Referenzmappe, die gelungene Arbeiten des Existenzgründers in schönen Aufnahmen zeigt, damit sich der potenzielle Kunde eine genaue Vorstellung von den Fähigkeiten des Tätowierers machen kann.

Viele Existenzgründer suchen nach einer Businessplan Vorlage. Aber: Eine Vorlage ist erst der Anfang. Nur Sie selbst können die Vorlage mit Leben füllen. Dabei helfen wir Ihnen. Mit unserem Businessplan-Vorlage-System können Sie Ihren persönlichen Businessplan selbst schreiben. Das Vorlagen-System wurde von zwei erfahrenen Gründerberatern entwickelt, die mehrere hundert Existenzgründer persönlich begleitet und tausende Gründer in Seminaren geschult haben.

Das Businessplan-Vorlagen-System besteht aus zahlreichen Videos, Handbüchern und Checklisten. Sie lernen Schritt für Schritt, wie Sie Ihren persönlichen Businessplan schreiben. Mit konkreten Tipps aus der Praxis und Text-Vorschlägen. Und das für kleines Geld. 

Der Standort für Ihr Studio

Der Businessplan sollte zunächst einen geeigneten Standort festlegen, Geschäftsräume in einer belebten Fußgängerzone sind zwar durch ihr hohes Passantenaufkommen geeignet, die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden auf das Tattoo-Studio zu lenken, belasten aber andererseits durch vergleichsweise hohe Mieten das Budget der Existenzgründung sehr. Zudem kann eine Top-Lage so manchen Kunden sogar von einem Besuch abschrecken, da Tattoos in breiten Kreisen der Gesellschaft noch immer nicht völlig akzeptiert werden.

Die Gründerberatung

Aber so viel man auch dazu liest - am Ende hilft ein persönliches Gespräch meistens mehr. Deswegen gibt es die Möglichkeit, kostenlos und unverbindlich Kontakt zu einem Gründerberater aus Ihrer Region aufzunehmen. Mit dem Experten kann man seine individuelle Situation besprechen.

Ihre Anfrage zur Gründungsberatung
  •   Mehr Sicherheit durch viele Jahre Erfahrung
  •   Weniger Kosten durch gute Vorbereitung
  •   Gründerexperte vor Ort
  • Expertenwissen
  • Berater in der Nähe
  • unverbindlich

Wobei kann Ihnen ein erfahrener Gründerberater helfen?*
  Prüfung der Geschäftsidee
  Businessplan erstellen
  Kredit und Finanzierung
  Fachkundige Stellungnahme
  Förderung und Zuschüsse
  Sonstiges


Existenzgründer Beratung

*Bitte füllen Sie diese Felder aus.

Bilder:

  • ©BlueSkyImages - Fotolia.com