Kfz-Werkstatt eröffnen oder übernehmen: So werden Sie ein erfolgreicher Gründer

Sie wollen sich als Existenzgründer mit einer Kfz-Werkstatt selbstständig machen? Oder eine bestehende Werkstatt übernehmen? Dann sind Sie hier richtig.

Als Gründer müssen Sie vieles auf dem Schirm haben: Von der Finanzierung, über Angebotskalkulation, Abrechnung und Personal bis zum Standort.

Ein Knackpunkt: Es gibt an beinahe jedem Ort bereits mehrere Werkstätten. Viele Werkstätten sind alteingessen und haben eine treue Kundschaft. Wie setzt man sich als Existenzgründer durch, wenn man eine Kfz-Werkstatt gründet? Wie modernisieren Sie eine bestehende Werkstatt? 

Reperatur in der KFZ-Werkstatt
Leistung: Auto-Reperatur in der Werkstatt

Das sind Knackpunkte, an denen viele selbstständige Werkstatt-Inhaber arbeiten müssen

Zu günstige Angebote

Viele Werkstatt-Inhaber kalkulieren zu günstig. Entweder weil sie die gesamten Kosten nicht klar vor Augen haben. Oder weil sie mit günstigen Preisen neue Kunden anlocken wollen. Beides rächt sich. Sie machen zwar viel Umsatz - aber keinen Gewinn oder gar Verluste. Das setzt viele Selbstständige und Gründer unter Druck. 

Sie benötigen einen wasserdichten Finanzplan. Mit allen Kosten, aber auch mit einer klaren Kalkulation, wie viele Aufträge Sie für wie viel Euro abwickeln müssen, um genug Gewinne zu erwirtschaften. 

Finanzierung

Sie übernehmen eine bestehende KfZ-Werkstatt oder gründen komplett neu? In beiden Fällen benötigen Sie Startkapital. Also genug Geld, um die Anfangskosten zu stemmen - und im ersten Jahr über die Runden zu kommen. Oft knirscht es erst einmal. Beim Standort, Personal, Kunden-Gewinnung. Das ist völlig normal. Sie brauchen aber genug Geld, um diese Zeit zu überstehen. 

Heißt: Sie benötigen einen sauberen, gut geschriebenen Businessplan, mit dem Sie dann zu einer Bank gehen. Beim Businessplan kann Ihnen ein Gründungsberater helfen. 

Förderungen einsammeln

Es gibt in Deutschland und in den Bundesländern zahlreiche Fördertöpfe für Menschen, die sich selbstständig machen. Doch viele scheuen sich davor, weil sie das Thema nicht überblicken. Damit lassen Sie Geld auf der Straße liegen. Es gibt verschiedene Förderungen: Von zinsgünstigen Krediten bis zu finanziellen Zuschüssen. 

Ein Gründungsberater kann Ihnen hierbei helfen, die richtige Förderung für Sie herauszusuchen und zu beantragen. Gutes Geld, das Sie immer benötigen können. 


Beratung für Kfz-Werkstatt-Gründer: Unterstützung in der Startphase

Viele Existenzgründer aus dem Handwerk holen sich Unterstützung bei professionellen Gründerberatern. Die Berater haben langjährige Erfahrung, zum Beispiel was die Verhandlungen mit Banken angeht, aber auch im Marketing und im generellen Schreiben des Businessplans.

Über unsere Berater-Datenbank können Sie unverbindlich Kontakt zu einem Gründerberater aus Ihrer Region aufnehmen. In einem ersten kostenlosen Telefongespräch können Sie Ihre Probleme besprechen und sehen, ob der Berater oder die Beraterin zu Ihnen passt.

Ihre Anfrage zur Gründungsberatung
  •   Mehr Sicherheit durch viele Jahre Erfahrung
  •   Weniger Kosten durch gute Vorbereitung
  •   Gründerexperte vor Ort
  • Expertenwissen
  • Berater in der Nähe
  • unverbindlich

Wobei kann Ihnen ein erfahrener Gründerberater helfen?*
  Prüfung der Geschäftsidee
  Businessplan erstellen
  Kredit und Finanzierung
  Fachkundige Stellungnahme
  Förderung und Zuschüsse
  Sonstiges


Existenzgründer Beratung

*Bitte füllen Sie diese Felder aus.


Werkstatt übernehmen: So gelingt die Nachfolge

Fairer Kaufpreis

Der alte Werkstatt-Inhaber möchte seinen Betrieb gerne an einen Nachfolger übergeben - oft ein langjähriger Mitarbeiter. Aber wie viel ist die Werkstatt mit ihrem Kundenstamm wert? Den Preis sollte man professionell ermitteln lassen. Einfach so über den Daumen geschätzt - das bringt nichts. Da spielt keine Bank mit. Und der Kaufpreis muss ja irgendwie finanziert werden. Auch die Ausstattung muss bewertet werden. Auch hier hilft eine Beratung. Denn die Berater sind erfahrene Kaufleute, die einen Finanzplan erstellen und eine Firmenbewertung durchführen können. 

Übergabe

Wie sind die genauen Abläufe? Ziehen alle Mitarbeiter mit? Welche Investitionen stehen an? Was will der neue Firmeninhaber ändern? Solche unternehmerischen Fragen sind sehr wichtig - und werden oft erst einmal zur Seite geschoben. Aber als Firmeninhaber kann man nicht mehr nur schrauben. Es macht aber viel Sinn, mit einem Profi an der Seite diese Dinge zu besprechen und einen persönlichen Plan zu entwickeln. So wächst einem die Werkstatt-Übernahme nicht über den Kopf. Viele dieser Fragen haben auch Auswirkungen auf die finanziellen Mittel, die der Nachfolger benötigt. 


Der Finanz- und Businessplan

Der nächste Schritt ist eine solide Finanzplanung im Businessplan. Wer eine Kfz Werkstatt eröffnet, den erwarten Fixkosten. Keine Bank gibt "einfach mal so" einen Kredit, nur weil der Gründer unbedingt eine Kfz-Werkstatt eröffnen will. Man braucht ein umfassendes Konzept, wie man sich auf dem Markt behaupten will, wie man sich gegen die Konkurrenz durchsetzen will. Hier mehr zum Thema Kredite.

Der Businessplan wird auch die nicht unerheblichen Kosten für die Werkstatteinrichtung verzeichnen, die besonders für Hebebühnen, Bremsenprüfstände und andere Arbeitsmittel anfallen. Diese sind in der Finanzplanung innerhalb des Geschäftsplans anzugeben.

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, ein Franchise-Unternehmen mit einer bekannten Kette zu übernehmen, was den Vorteil hat, dass viele Investitionen und das Marketing von der Kette übernommen werden können. Andererseits muss sich der Existenzgründer dann an die Vorgaben des Franchise-Gebers halten, wodurch seine unternehmerische Freiheit eingeschränkt wird.


Businessplan Vorlage mit Online-Kurs: So schreiben Sie Ihren Businessplan einfach selbst

Viele Existenzgründer suchen nach einer Businessplan Vorlage. Aber: Eine Vorlage ist erst der Anfang. Nur Sie selbst können die Vorlage mit Leben füllen. Dabei helfen wir Ihnen. Mit unserem Businessplan-Vorlage-System können Sie Ihren persönlichen Businessplan selbst schreiben. Das Vorlagen-System wurde von zwei erfahrenen Gründerberatern entwickelt, die mehrere hundert Existenzgründer persönlich begleitet und tausende Gründer in Seminaren geschult haben.

Das Businessplan-Vorlagen-System besteht aus zahlreichen Videos, Handbüchern und Checklisten. Sie lernen Schritt für Schritt, wie Sie Ihren persönlichen Businessplan schreiben. Mit konkreten Tipps aus der Praxis und Text-Vorschlägen. Und das für kleines Geld. 


Die Standortanalyse für eine KFZ-Werkstatt

Zum Businessplan gehört die Frage des Standorts. Wie hoch ist die Konkurrenz in der Umgebung? Außerdem stellt sich die Frage, ob man in den traditionell stark umkämpften Städten eine Kfz-Werkstatt eröffnet oder auf dem Land. Solche Aspekte werden im Rahmen der Wettbewerbsanalyse analysiert und festgehalten.

Der erhöhte Platzbedarf einer KFZ-Werkstatt für die Werkstatt, ein Lager und Parkplätze führt dazu, dass eine Autowerkstatt meist an den großen Ausfallstrassen oder auch in Gewerbegebieten angesiedelt wird, wo die Grundstückspreise bzw. Pachtkosten in vertretbarem Rahmen liegen. 


Werbung nicht vergessen!

Vielen Handwerkern ist nicht bewusst, wie viel Zeit sie in ein professionelles Marketing investieren müssen. Kein Kunde kommt "einfach so". Und Marketing bedeutet nicht, dass man zum Start einmal in der Nachbarschaft Flyer in den Briefkasten wirft. Marketing beruht auf einem durchdachten Konzept und wird kontinuerlich durchgeführt. Aber viele Handwerker scheuen sich davor, sagt Jadranka Lux im Interview

"Für Handwerker sind die Kunden oft belastend. Kunden haben viele Wünsche, viele Forderungen, und wollen wenig zahlen. Damit muss man umgehen können! Man braucht gute Argumente, um seine Leistungen und die entsprechenden Kosten zu begründen."

Bild: ©Karin & Uwe Annas - Fotolia.com